Skip to main content

Der Sieg beginnt mit dem richtigen Gaming Schreibtisch

Jeder Zocker profitiert von einem groflen Schreibtisch, der viel Platz für Tastatur, Bildschirm und Maus bietet.

Beim Kauf eines Gaming Schreibtisches gibt es allerdings einiges zu beachten.

Größe

Besonders wenn neben Gaming noch andere Tätigkeiten auf dem Schreibtisch ausgeübt werden, sollte man auf einen möglichst groflen Schreibtisch setzten.

Wer von den Raumgegebenheiten her auf einen kleinen Tisch beschränkt ist, kann eine Tastatur ohne Numpad verwenden, um Platz zu sparen.

Auch die Dicke der Schreibtischplatte ist nicht unwichtig, ist sie nämlich zu schmal wird der Bildschirm bei jeder grˆfleren Bewegung wackeln.

Höhe

Ausschlaggebend für ein gesundes Sitzverhalten ist die Schreibtischhöhe. Ist der Tisch beispielsweise zu hoch, liegen auch die Unterarme zu hoch auf, was Rückenschmerzen verursachen kann.

Standardmäßig haben Schreibtische eine Höhe von 720 mm. Kleine Anpassungen lassen sich über den Bürostuhl vornehmen, für besonders kleine oder große Personen empfiehlt sich jedoch ein höhenverstellbarer Schreibtisch.

Material

Generell gibt es drei verschiedene Materialien, die für deinen Zocker Schreibtisch in Frage kommen.

Diese sind:

Holz

Schreibtische aus Holz sind besonders stabil und meist leicht zu montieren. Beschichtete Pressspanplatten sind außerdem kratzfest und eignen sich daher gut für einen Zocker Schreibtisch.

Dazu kommt, dass Holzschreibtische optisch sehr gut in die meisten Räume passen.

Kunststoff

Dieses Material kommt bei Schreibtischen eher wenig zum Einsatz, dennoch kann es gut aussehen und Kunststoff ist besonders robust und rutschfest.

Glas

Ein gläserner Schreibtisch kann zwar gut ausschauen, ist für einen Gaming Schreibtisch jedoch eher nicht zu gebrauchen. Risse entstehen besonders schnell und der ganze Tisch kann bei einem Ragequit schnell zu bruch gehen.

Verwendest du auflerdem eine optische Maus, wirst du ein Mauspad brauchen da sonst die Maus nicht funktioniert.

Welchen Schreibtisch soll ich mir nun kaufen?

Diese Entscheidung hängt natürlich vor allem von deinen Raumverhältnissen ab. Eine gute Auflistung mit Empfehlungen unseres Partners, welche sich intensive mit dem Thema zocken und gaming beschäftigen.

Um die Räumlichkeiten am besten nutzen zu können:

Form

Je nach deinen Raumverhältnissen kann eine Tischform besser für dich geeignet sein als eine andere.

Der rechteckige Schreibtisch ist dabei die häufigste vorkommende Tischform. Steht viel Platz zur Verfügung ist dieser meist die beste Wahl.

Ein Eckschreibtisch sorgt allerdings für optimale Platznutzung und ist ebenso eine sinnvolle Option für einen Gaming Schreibtisch.

Organisation ist alles:

Kabelführung

Bei einem richtigen Gamer können schonmal einige Geräte auf dem Schreibtisch stehen. Um einen Kabelsalat zu vermeiden, solltest du dir überlegen, wie du die Kabel versteckst. Manche Schreibtische haben bereits eine Kabelführung integriert, welche dir das Leben leichter machen.

Montage

Die Montage deines neuen Schreibtisches sollte sich möglichst einfach gestalten. Gib deshalb im Vorraus drarauf acht, ob eine Anleitung mitgeliefert wird, und welche Werkzeuge benötigt werden.

Für ein langes Zockerleben:

Qualität

Auch die Qualität bzw. die Verarbeitung des neuen Zocker Schreibtisches ist wichtig, scharfe Kanten dürfen auf keinen Fall vorhanden sein. Auch eine unebene Arbeitsfläche würde sich beim Gamen negativ auswirken.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *