Skip to main content

Qualität auf aller höchster Stufe mit dem DX Racer1 Bürostuhl

Farbe

Schwarz

Maße in cm

88,9 Zentimeter x 2,18 Meter x 1,75 Meter

Lieferumfang

Bürostuhl mit Armlehne

Bedienungsanleitung

Besonderheiten

Hohe Belastbarkeit

Vom TÜV geprüft


Qualität auf aller höchster Stufe mit dem DX Racer1 Bürostuhl

 

Ein Büroalltag kann sich ganz schön in die Länge ziehen. Wenn man sich dann noch den ganzen Tag mit einem harten und unbeweglichen Bürostuhl herumschlagen muss, wird man in der Regel nicht von Rückenschmerzen am Morgen hinweg kommen. Deswegen ist es ganz wichtig, dass man bei der Auswahl seines Bürostuhls ganz großen Wert legt. So kann man viel einfacher herausfinden, was zu einem passt und von was man lieber die Finger lassen sollte. Heute möchten wir Ihnen den DX Racer1 Bürostuhl vorstellen, der nicht nur super einfach zu bedienen ist, sondern auch aus dem besten Material besteht. Wenn man nur das Beste vom Besten möchte, ist man hier genau richtig!

Was sind die technischen Besonderheiten von dem DX Racer1 Bürostuhl?

Der DX Racer1 Bürostuhl kommt mit einem integrierten Kissen aus Kunstleder, sodass man sich auch einfach mal zurücklehnen kann, wenn einem der ganze Stress zu viel wird. Gerade in einem großen Betrieb, kann das schon mal vorkommen dass es ganz schön schnell zu geht. Trotzdem sollte man auf seine eigene Gesundheit Acht geben, denn wenn man sich einmal eine richtig schwere chronische Erkrankung zugelegt hat, kann man seinen Job sowieso vergessen.

Doch was bringt der DX Racer1 Bürostuhl  mit sich und warum sollte man sich unbedingt für diesen Bürostuhl entscheiden? Die Belastbarkeit von dem DX Racer1 Bürostuhl  mit 100 kg ist ziemlich hoch und darüber hinaus ist der DX Racer1 Bürostuhl  auch noch vom TÜV geprüft. Die Rückenlehne lässt sich bis zu einem Winkel von 180 Grad verstellen und ist somit super flexibel.

Fazit zu dem DX Racer1 Bürostuhl

Wer auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Bürostuhl ist, kann mit dem DX Racer1 Bürostuhl definitiv nichts falsch machen. Am besten lassen Sie sich gleich selbst von dem Stuhl überzeugen und begeistern sich von den Ergebnissen.