fbpx Skip to main content

Die moderne Schreibtischlampe – Lesen und Arbeiten unter LED-Licht

 

Die LED-Technologie hat in modernen Schreibtischlampen die klassischen Leuchtmittel wie Glühbirnen und Halogenlampen mittlerweile fast flächendeckend abgelöst. Die LED-Punktlichtquellen ermöglichen neue und elegante Designs, die mit den alten, sperrigen Leuchtmitteln so nicht möglich waren. LEDs sind darüberhinaus energieeffizienter, langlebiger und bieten mit einer Vielfalt von Lichtszenarien optimale Umgebungen für konzentriertes Arbeiten oder entspanntes Lesen.

 

Die wichtigsten Kriterien moderner Schreibtischlampen

Das Design einer modernen Schreibtischlampe ist eine Geschmacksfrage und darüber lässt sich bekanntlich nicht streiten. Unstreitig ist jedoch, dass LEDs als neues Leuchtmittel eine deutlich höhere Energieeffizienz aufweisen. Diese wird in der Einheit lm/W angegeben und bezeichnet den Lichtstrom (in Lumen = lm), der pro Watt elektrischer Leistung erzeugt wird. Haben Glühbirnen noch mit 15 lm/W und Halogenlampen mit 25 lm/W am unteren Ende der Effizienzskala gekämpft, so können LED-Lösungen mittlerweile schon bei über 100 lm/W liegen, aber auch der halbe Wert in vielen gängigen Anwendungen stellt schon eine dramatische Verbesserung zur alten Technologie dar.

Es gibt auch physiologische und ergonomische Kriterien, die Sie beim Erwerb einer neuen Leuchte berücksichtigen sollten. Die Abeitsplatznorm schreibt eine Minimalausleuchtung der Arbeitsfläche von 500 lux vor.

Intelligente LED-Tischlampe ANNT Touch
Dimmbare Touch-Control Schreibtischlampe Ledgle
Das klappbare Multitalent: energieeffiziente Brandson Bürolampe
Funktionale kwmobile Tischleuchte mit USB Ladefunktion
Funktionsreiche Aukey Home-Office Arbeitsleuchte
Faltbare TaoTronics Möbellampe aus 100% Metall

Welche Beleuchtungsstärke sollte eine moderne Schreibtischlampe ausweisen?

Die Umrechnung vom Lichtstrom einer Leuchte auf die Beleuchtungsstärke einer Zielfläche ist kompliziert und hängt von vielen geometrischen Faktoren wie Abständen, Abstrahlcharakteristiken, etc. ab. Für eine gängige, moderne Schreibtischlampe kann man als Daumenregel davon ausgehen, dass ein Lichtstrom von 400 Lumen relativ sicher die Anforderung der Norm erfüllt.

Je nach geometrischer Situation kann auch schon deutlich weniger ausreichend sein. Um konzentriert arbeiten zu können, werden neutrale und kältere Farbtemperaturen des Lichts mit höherem Blauanteil empfohlen, also 4000 bis 5500 K (K steht für die Einheit Kelvin). Für ein entspanntes Lesen vor dem Zubettgehen sind wärmere Farbtemperaturen zwischen 2700 und 3500 K angenehm.

Diese harten, lichttechnischen Kriterien sollten Sie bei einer Kaufentscheidung unbedingt berücksichtigen. Daneben gibt es aber auch noch andere sinnvolle Produkteigenschaften, wie die folgende Aufzählung zeigt:

  • Lichtstrom (ca. 400 lm)
  • Energieeffizienz größer als 50 lm/W
  • wechselbare Farbtemperatur zwischen mindestens 3000 und 5500 K
  • Dimmbarkeit
  • Schwenkbarer Leuchtkopf mit möglichst großer Reichweite
  • Touch-Sensorik
  • Zusatzfunktionen, wie z.B. USB-Ladestation

Dabei kommt der Dimmbarkeit eine entscheidende Bedeutung zu. Wenn die Lampe grundsätzlich oder auch nur bei bestimmten Umgebungsbedingungen zu hell ist, können Sie den Lichtstrom den gegebenen Verhältnissen anpassen und somit Strom und bares Geld sparen. Die meisten modernen LED-Leuchten verfügen über einen flachen, meistens rechteckig ausgestalteten Leuchtkopf, der über ein Mehrachsensystem von Schwenkarmen in fast jede beliebige Position gebracht werden. Eine andere technische Realisierungsmöglichkeit für dieses Feature sind Schwanenhals-Mechanismen. Gleich, wie die Ausführung gestaltet ist, achten Sie darauf, dass Sie eine Reichweite erzielen, mit der Sie Ihren gesamten Schreibtisch abdecken können. Dabei sollte der Lampenfuß nicht verrückt werden müssen. Und schauen Sie darauf, dass die beweglichen Teile über genügend Stabilität verfügen. Ein Scharnier darf hier auch ruhig mal etwas schwergängiger sein. Wichtig ist, dass die Position des Leuchtkopfs sicher gehalten wird. Touch-Sensorik dient der komfortableren und einfacheren Bedienung und ist somit ein brauchbares Zusatz-Feature. Induktive oder USB-Ladeschnittstellen sind sicherlich dann sinnvoll, wenn Sie wenig andere Möglichkeiten haben, beispielsweise Ihr Smartphone aufzuladen, aber eine solche Funktion sollte nicht das entscheidende Kaufargument sein. Gleiches gilt für Features wie Temperaturanzeigen, Uhr– und Weckerfunktion oder andere Spielereien. Achten Sie bei der Bewertung der Energieeffizienz des Leuchtmittels darauf, dass nur Stromdaten berücksichtigt werden, die wirklich zur Lichterzeugung dienen. Den LEDs vorzuhalten, dass sie ineffizient sind, ist falsch, wenn der Ladestrom für das Handy ihnen zugerechnet wird.

 

moderne-schreibtischlampe

Die beliebtesten modernen Schreibtischlampen mit LED-Technologie

Die hochmoderne Schreibtischlampe von TaoTronics


Diese Schreibtischlampe im modernen Design glänzt durch ihre schlanke Ausführung und den hochbeweglichen verstellbaren Arm, mit dem sich das flimmerfreie Licht in alle gewünschten Richtungen lenken lässt.  Als Materialien wurden Plastik und Aluminiumlegierungen eingesetzt. Nicht nur der Leuchtarm ist flexibel, auch die Einstellung der Lichtszenarien bietet eine Vielfalt von Kombinationen, die aus 5 Farbtemperaturen und 7 Helligkeitsstufen generiert werden können. Eine Memory-Funktion stellt das jeweils letztgenutzte Szenario wieder her. Die Lampe verfügt darüber hinaus über einen 5V USB-Ladeanschluss, der mit einem Ladestrom von 1 A Smartphones, Tablets oder andere Endgeräte aufladen kann. Kunden haben die elektrischen Daten der Lampe verifiziert. Unter Nicht-Berücksichtigung der USB-Schnittstelle ergeben sich daher folgende lichttechnische Daten:

  • Lichtstrom: 410 Lumen
  • Effizienz: > 60 lm/W
  • Farbtemperatur: 3000 bis 6500 K (einstellbar in 5 Schritten über Touch)

Die Kunden sind begeistert vom Design der Lampe und von der freien Positionierbarkeit des Leuchtarms, der im Grundzustand 43 cm über der Standfläche am Standarm verankert ist.

 

Der leuchtende Querbalken für den Monitor von BenQ: Screenbar Plus

Die Screenbar Plus wartet mit einigen Zusatzfunktionen auf, die zeigen, dass im digitalen Zeitalter auch Schreibtischlampen moderne Endgeräte sind, und zwar hochmoderne. So verfügt die Leuchte über eine Auto-Dimming-Funktion, die dank eines integrierten Umgebungslichtsensors die Helligkeit der Lampe automatisch anpassen kann. Natürlich steht aber auch eine manuelle Dimmung über Touchsensor zur Verfügung. Die Farbtemperatur kann je nach Stimmung oder Anforderung zwischen Warm- und Kaltweiß eingestellt werden. Über einen USB-Anschluss kann die Leuchte mit Strom versorgt werden. Damit kann sie auch über den Computer versorgt werden, wenn sie mit einem speziellen Clip an der Oberkante des Monitors befestigt wurde. Über eine asymmetrische Abstrahlcharakteristik wird dabei sichergestellt, dass nur der Schreibtisch beleuchtet wird und es am Bildschirm nicht zu Blendreflexen kommt.

Der Hersteller gibt hinsichtlich lichttechnischer Daten weder Effizienz noch Lichtstrom an, weist aber darauf hin, dass in einer Montagehöhe von 45 cm bis zu 1000 lux auf der Arbeitsfläche erreicht werden. Der Flächenbereich, der mit mindestens 500 lux ausgeleuchtet wird, ist 74 x 35 cm groß, ein bemerkenswerter Wert.

Kunden sind begeistert von der Produktidee und der genialen Ausführung dieser modernen Schreibtischlampe. Der einfache Halteclip sorgt für einen sicheren Halt der Leuchte auf dem Monitor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Höchste Beweglichkeit durch drei Gelenke: Eyocean

Eyocean LED Schreibtischlampe mit Augenschutz und weiteren Funktionen

Über ein Drei-Achsen-Design kann der 40 cm lange Lampenkopf in fast jede Position gebracht werden und so für eine gleichmäßige Lichtausbeute auf Ihrem Schreibtisch sorgen. Diese moderne Schreibtischlampe wird über extra breite Metallclips und starke Klammern an der Tischplatte angebracht, die bis zu 5,3 cm dick sein darf. Durch diese Befestungstechnik sparen Sie Platz auf Ihrem Schreibtisch. Kunden sind von der einfachen Montage beeindruckt und loben auch die Beweglichkeit der einzelnen Gelenke, mit denen man fast jede Position des Leuchtenkopfs realisieren kann. Die langen Schwingarme der Leuchte gewährleisten eine hohe Reichweite für das Licht der 98 hocheffizienten LEDs, die im Kopf verbaut sind. Die Lampe besitzt eine Lebensdauer von 50.000 Stunden. Sie verfügt über eine Timer-Funktion zum Ausschalten des Lichts und einen speziellen 4000 K-Lesemodus.

Die lichttechnischen Daten dieser modernen Schreibtischlampe sind beeindruckend:

  • Lichtstrom: 900 Lumen
  • Effizienz: 90 lm/W
  • Farbtemperatur: 3000 K, 4000 K, 5500 K (drei wählbare Einstellungen)

 

Moderne Schreibtischlampe – TaoTronics LED

Ein moderner Lampenschirm und ein schwenkbarer Lampfenkopr zeichnen diese moderne Schreibtischlampe aus. Die Verwendung des hochwertigen Kunstoff in Matt-schwarz macht diese Leuchte zum Hingucker. Die Lebensdauer wird mit 40.000 Stunden angegeben. Die integrierte Dimmfunktion ermöglicht eine flexible Anpassung der Leuchtkraft in alle Richtungen.

Folgende lichttechnische Daten ergeben sich für diese formschöne Lampe mit dem stabilen Metallfuß:

  • Lichtstrom: 400 Lumen
  • Effizienz: 80 lm/W
  • Farbtemperatur: 3000 K
  • Dimmbar

Kunden verweisen auf das angenehme, helle Licht und häufig auch auf charmante designerische Details dieser modernen Schreibtischlampe.

 

Die Bankers Lamp von MZStech

Einen größeren Klassiker bei Schreibtischlampen gibt es wahrscheinlich nicht. Retro im Design, aber trotzdem modern wegen ihrer Zeitlosigkeit und der Technologie: die Bankierslampe mit dem grünen Glasschirm. In wie vielen Filmen hat man diese Leuchte auf Bibliothekstischen und an anderen Arbeitsplätzen schon gesehen? Die solide Bauweise, der schwere Messingfuß und der formschöne grüne Schirm sind dann auch die Elemente, die viele Kunden von dieser Schreibtischlampe schwärmen lassen. Die lichttechnischen Daten richten sich nach dem Leuchtmittel, welches Sie separat kaufen können. Sie brauchen eine E27-Fassung und dürfen maximal 60 W einsetzen. Aber es gibt schon 4 W-LED-Retrofit-Birnen, die mit ihrer hohen Effizienz genügend Licht liefern.

 

Moderne Schreibtischlampen für kundenspezifisches Licht

Die meisten Schreibtischlampen mit moderner LED-Technologie zeichnen sich durch Mehrachsensysteme und bewegliche Komponenten aus, mit denen das Licht nach Kundenwunsch gelenkt werden kann. Auch Dimm-Modi und die variable Einstellung der Farbtemperatur gehören häufig zu den Standards der modernen Schreibtischlampen, je nachdem, ob Sie mit hoher Konzentration komplexe Dokumente durcharbeiten müssen oder entspannt einen Unterhaltungsroman lesen möchten.

 

Design und Technik

Die Leuchten sind mit ihren schlanken und eleganten Designs häufig echte Hingucker. Sie sollten bei der Auswahl einer schönen Leuchte trotzdem einen wachsamen Blick auf die lichttechnischen Daten haben. Ist der Lichtstrom angegeben und ist sein Wert genügend hoch? 400 Lumen sollten ausreichen, aber Helligkeit ist ein wichtiges Gut, und dimmen sollte immer eine Option sein. Schauen Sie auch auf die Energieeffizienz. Werte unter 50 lm/W sollten Sie nicht akzeptieren, und wenn diese Werte nicht angegeben sind, schauen Sie nach verklausulierten Formulierungen: „Verbraucht 75% weniger Strom als eine herkömmliche Glühlampe bei gleicher Helligkeit.“ Merke: Auch moderne Schreibtischlampen werden immer noch an alter Technologie gemessen.