fbpx Skip to main content

Bürostühle für Übergewichtige – das sollten sie mitbringen!

Etliche Bürostühle sind nur auf eine Last bis 120 kg ausgelegt, die für viele Übergewichtige nicht ausreicht. Aber auch schwere Menschen haben einen Anspruch auf sichere Arbeitsplatzgestaltung. Doch was sind die Kriterien für einen Bürostuhl für Übergewichtige?

 

Worauf müssen Übergewichtige bei der Anschaffung eines Bürostuhls achten?

Beim Kauf eines Bürostuhls müssen Übergewichtige prinzipiell auf dieselben Dinge achten, die für Normalgewichtige auch wichtig sind. Dazu gehören z.B. ergonomische Elemente bei der Gestaltung der Rückenlehne, Höhenverstellbarkeit von Sitzfläche und Rückenlehne oder eine justierbare Kopfstütze, wenn sie denn vorhanden ist. Darüber hinaus gibt es noch weitere Auswahlkriterien, die für schwere Menschen besonders wichtig sind:

  • Belastbarkeit über das eigene Gewicht hinaus
  • Bandscheibenentlastende Vorrichtungen
  • Abgerundete Sitzvorderkante
  • Passende Sitzbreite

 

Bürostühle für Übergewichtige – Die Belastbarkeit

Der Leitfaden zur Gestaltung von Büroarbeitsplätzen schreibt eine konstruktive Belastbarkeit von mindestens 110 kg vor. Übergewichtige haben jedoch Anspruch auf für sie angepasste Bürostühle. Diese müssen vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden. Bei der Belastbarkeit sollten Sie immer einen Puffer von ca. 10 % einplanen. Wenn Sie also 150 kg wiegen, schauen Sie nach einem Stuhl, der bis zu etwa 170 kg belastbar ist. Hohe Belastbarkeit wird gewährleistet durch mehrere Elemente:

  • Zum einen sollte stabiles Material verarbeitet sein, also Stahl. Das drückt sich oft in einem hohen Eigengewicht des Stuhls aus.
  • Weiterhin sollten Sie auf eine sichere Gasdruckfeder achten, die hohe Gewichte ohne Probleme tragen kann.
  • Die Statik des Stuhls wird vorrangig von einem stabil ausgelegten Fußkreuz bestimmt, welches mit robusten und widerstandsfähigen, aber gleichzeitig leichtgängigen Rollen ausgestattet ist.
  • Der Gegendruck der Lehne sollte über eine Federkrafteinstellung auf Ihr Gewicht anpassbar sein.
  • Viele Bürostühle sind sicherheitszertifiziert. Achten Sie auf solche Qualitätssiegel, beispielsweise vom TÜV.

 

 

Tun Sie Ihren Bandscheiben etwas Gutes

Gerade Übergewichtige haben oft mit Haltungsproblemen zu kämpfen, gegen die ein ergonomischer Bürostuhl helfen kann. So unterstützt beispielsweise eine Lordosenstütze die natürliche Krümmung der menschlichen Wirbelsäule und entlastet damit die Bandscheiben. Die Lordosenstütze sollte höhenverstellbar sein, damit sie auf Ihre Körpermaße abgestimmt werden kann. Ein weiteres Element ist ein Bandscheibensitz, der durch eine Stabilisierung des Beckens Last von den Bandscheiben nimmt.

 

Bürostühle für Übergewichtige

Die abgerundete Sitzvorderkante

Die abgerundete Sitzvorderkante verhindert bei Bürostuhlen, dass Blutbahnen abgeklemmt werden und es so zu Stockungen in der Durchblutung kommt. Gerade bei Menschen mit Übergewicht ist diese Gefahr besonders gegeben, so dass eine abgerundete Sitzvorderkante als durchblutungsfördernde Maßnahme vorgesehen werden sollte. Optional können Sie auch über eine Ausstattung mit einer Vibrations-Massage nachdenken. Typischerweise sind Massagepunkte in Rückenlehne und Sitzfläche eingelassen, wo sie im Betrieb die Blutzirkulation in den Beinen unterstützen und Verspannungen im Rücken lösen können.

 

Lassen Sie sich nicht einquetschen

Auch wenn es selbstverständlich sein sollte, aber die passende Sitzbreite ist ein Kriterium, welches gern übersehen wird. Und das gilt nicht nur für Bürostühle mit Armlehnen, zwischen die Sie sich als Übergewichtiger quetschen müssen. Denken Sie daran, dass Sie jeden Tag für mehrere Stunden in Ihrem Bürostuhl sitzen müssen. Eine Flugreise in einem Economy-Sitz ist zeitlich begrenzt, aber Ihren Arbeitsplatz suchen Sie deutlich häufiger auf. Auch bei Bürostühlen ohne Armstützen sollten Sie auf eine genügend breite Sitzfläche achten, damit Sie immer sicher sitzen und nicht seitlich abrutschen.

 

Der ergonomische Bürostuhl von SIHOO: Belastbar bis 150 kg

Der Stuhl ist BIFMA und SGS zertifiziert und hat die statische Druckprüfung bis 1136 kg bestanden. Seine Belastbarkeit wird mit bis zu 150 kg angegeben und damit ist er auch für Übergewichtige geeignet. Fast alles an dem Bürostuhl ist verstellbar. Die Rückenlehne kann geneigt und in der Höhe verstellt werden, die Sitzhöhe ist um 10 cm verstellbar. Auch die bandscheibenschonende Lordosenstütze ist höhenverstellbar. Die Armlehnen sind ebenfalls einstellbar. Der Netzrücken verhindert  übermäßiges Schwitzen. Die Maße des Sitzkissens sind mit jeweils 51 cm Breite und Tiefe angegeben. Kunden loben den einfachen Zusammenbau des Stuhls und zeigen sich beeindruckt von der stabilen und massiven Bauweise.

 

Bürostühle für Übergewichtige 738000 XXL Everest von HJH Office: Trägt bis zu 180 kg

Dieser Bürostuhl ist mit einer Traglast von bis zu 180 kg für die meisten Übergewichtigen bestens geeignet. Der Stuhl verfügt über eine Wippmechanik, deren Widerstand sich individuell auf das Gewicht anpassen lässt. Die Sitzhöhe lässt sich über einen Bereich von 7 cm einstellen. Die Sitzfläche misst 56 x 51 cm (B x T) und ist angenehm dick gepolstert und mit Kunstleder bezogen. Kunden loben die hochwertige Verarbeitung und zeigen sich mit der breiten und bequemen Sitzfläche äußerst zufrieden. Die Armlehnen mit Softpad-Auflage sind höhenverstellbar, können bei der Montage aber auch weggelassen werden.

 

Der Schwerlast-Stuhl 736150 XXL Instructor von HJH Office: Hält bis zu 220 kg

Der Instructor ist ein ultra-robuster Bürostuhl mit bester Eignung für schwer Übergewichtige. Er kann ein Last von bis zu 220 kg tragen. Seine Stabilität bezieht er aus einem massiven Fußkreuz und einer Wippmechanik mit extra starker Federspannung zur Gewichtseinstellung. Der Justierbereich liegt zwischen 70 und 220 kg. Erfahrungsberichte schwergewichtiger Kunden bestätigen die Haltbarkeit und Belastbarkeit dieses Bürostuhls. Zum bequemen Sitzpolster kommt eine Rückenlehne mit Netzbespannung, die ideale Luftzirkulation ermöglicht. Die integrierte Lordosestütze ist sowohl höhen- als auch tiefenverstellbar. Auch die Armlehnen mit komfortabel gepolsterter Auflage sind nach oben verstellbar. Sie sind sogar wegklappbar, falls die 56 cm breite und 50 cm tiefe Sitzfläche für den einen oder anderen Nutzer zu schmal sein sollte.

 

Robustheit und Ergonomie von SONGMICS: Belastbar bis zu 150 kg

Das 70 cm breite Fußkreuz deutet die Robustheit dieses Bürostuhls mit Eignung für Übergewichtige schon an. Die tragenden Teile sind BIFMA und SGS zertifiziert. Der mit Kunstleder bezogene Stuhl bietet Beweglichkeit und Verstellbarkeit bei allen notwendigen Komponenten. Dazu gehören Sitzhöhe und Armlehnen. Die Sitzfläche mit den Abmaßen 55 x 51,5 cm (B x T) verfügt über eine angenehme PU-Polsterung und ist leicht zu reinigen. Auch schwere Kunden bescheinigen dem Stuhl Bequemlichkeit. Bis zu 150 kg kann dieser Stuhl auf seinen hochwertigen und leichtgängigen Rollen bewegen. Der Bürostuhl ist einfach zu montieren, Ersatzteile (Schrauben, Rolle) und passendes Werkzeug werden direkt mitgeliefert.

 

Bürostuhl für Übergewichtige von Robas Lund mit 180 kg Traglast

Dieser ergonomisch geformte Bürostuhl wartet mit einem pflegeleichten Kunstleder-Bezug mit 5% Mesh-Anteil auf. Da dieser Stuhl in die „Curvy“-Modellreihe von Robas Lund gehört, ist bei den runden Konturen besonders die abgerundete Sitzvorderkante herauszustreichen. Der Stuhl ist ohne Stufen höhenverstellbar, besitzt eine Wippfunktion und verstellbare Armlehnen, die verchromt und gepolstert sind. Seine Belastbarkeit geht bis zu 180 kg und bietet auch schwer Übergewichtigen sicheren Sitz. Diese Solidität wird von überzeugten Kunden besonders hervorgehoben. Mit einer Sitzbreite von 58 cm und einer Tiefe von 51 cm bietet dieser Bürostuhl eine der größten erhältlichen Sitzflächen an. Die Anlieferung erfolgt in zerlegtem Zustand, aber die Montage gestaltet sich unkompliziert.

 

Fazit: Bürostühle für Übergewichtige sind keine Exoten

Bürostühle gibt es nicht nur für schlanke, sondern auch für schwere Menschen. Bis zu einer Traglast von 150 kg lassen sich noch viele Modelle finden. Bei 180 kg oder schwerer wird die Luft schon dünner, aber es gibt auch hier Produkte, die mit ergonomischen Features wie einer Lordosenstütze aufwarten. Funktionen wie Höhenverstellbarkeit und Armlehnenjustage sind quasi schon Standard. Achten Sie beim Kauf aber auf solide verarbeitete Fußkreuze und eine breite Sitzfläche, die Ihren Körpermaßen angepasst ist.

 

Quellenliste:

https://www.buerostuhl-experte.de/uebergewichtige/

https://www.buerostuhl.net/xxl/


Ähnliche Beiträge