fbpx Skip to main content

Multifunktion: Eckschreibtisch als Nähtisch verwenden

In kleineren Wohnung ist der Platz oftmals eingeschränkt, so dass nur bedingte Stellmöglichkeiten vorhanden sind. Häufig bleibt einfach kein Platz für Hobbys, die etwas mehr Arbeitsmaterialien benötigen, beispielsweise für eine Nähmaschine und um Zuschnitte und Co. unterzubringen. Ständig ist der Schreibtisch dann mit Arbeitsmitteln oder Nähzubehör voll gestellt. Um dennoch Büroarbeiten mit dem Hobby verknüpfen zu können, bietet sich ein Eckschreibtisch als Nähtisch hervorragend an. Warum das so ist, möchten wir gerne etwas näher erklären.

 

Eckschreibtisch als Nähtisch verwenden

Ausreichend Platz mit einem Eckschreibtisch als Nähtisch

Ein Eckschreibtisch ist die perfekte Lösung, wenn der Raum nur bedingt Platz bietet, aber dennoch ein Schreibtisch notwendig ist. Da es ihn in verschiedenen Größen und Ausführungen gibt, lässt er sich hervorragend in einer Ecke unterbringen, um ihn für viele Dinge nutzen zu können. Häufig bietet ein Eckschreibtisch nicht nur viel Platz auf der Oberfläche, sondern macht es auch möglich, darunter einen Rollcontainer oder ein Schränkchen unterzubringen. Diese können perfekt auf das Design vom Eckschreibtisch abgestimmt werden, um ein harmonisches Bild entstehen zu lassen.

 

Der wesentliche Vorteil vom Eckschreibtisch besteht darin, dass beide Seiten vollkommen unterschiedlich genutzt werden können. Während ein Teil perfekt für Büroarbeiten ist, lässt sich der andere Teil wunderbar als Nähtisch verwenden. Die Nähmaschine kann dort problemlos stehen bleiben und muss nicht jedes Mal wieder direkt weggeräumt werden, weil der Platz es einfach nicht zulässt.

 

Im Handumdrehen den Eckschreibtisch als Nähtisch nutzen

Um sich Träume zu erfüllen, müssen es nicht immer teure Schneider Tische sein, oftmals gibt es wunderbare Alternativen, die praktisch und günstig zugleich sind. Ein Eckschreibtisch ist dabei eine ausgezeichnete Lösung, denn beide Seiten lassen sich vollkommen individuell nutzen. Die eine Seite ist für typischen Bürokram nutzbar und die andere Seite, um diverse Näharbeiten mit der Nähmaschine ausführen zu können.

 

Während die Nähmaschine auf der Tischfläche stehen zum Einsatz kommt, bieten sich Rollcontainer für darunter an. Die Schubladen lassen wunderbar ausziehen und mit diversen Nähutensilien bestücken, beispielsweise Garn, Ersatzspulen, Nadeln und vieles mehr. Sie sind mit einem Handgriff zur Hand, ohne dass erst lange danach gesucht werden muss. Gerade in einer kleinen Wohnung erweist sich das als sehr vorteilhaft, da alle erforderlichen Dinge an einem Ort zu finden sind.

 

Eckschreibtisch als Nähtisch verwenden

Die Besonderheiten vom Eckschreibtisch als Nähtisch

Ein Eckschreibtisch ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, sodass er wunderbar dem jeweiligen Wohnstil angepasst werden kann. Ob in einem natürlichen Holzton, einem schlichten Weiß oder Sonoma Eiche eine farblich ansprechenden Lackierung. Dazu kommt die individuelle Gestaltungsmöglichkeit vom Eckschreibtisch. Neben verschiedenen Unterschränken lässt sich auch die Oberfläche so gestalten, dass gerade zum Nähen alles Wichtige direkt zur Hand ist.

 

Der Eckschreibtisch als Nähtisch lässt sich meist hervorragend in jeder Ecke integrieren. Seine beiden Arbeitsflächen bieten ausreichend Platz zum Nähen. Es können darüber hinaus alle wichtigen Utensilien zum Nähen liegen gelassen werden. Wenn es mal hastig wird können sogar die Unterlagen für die Büroarbeit auf dem Eckschreibtisch liegen gelassen werden.


Ähnliche Beiträge