fbpx Skip to main content

Handgelenkschmerzen? Die Lösung das ergonomisches Mauspad

Ist ein ergonomisches Mauspad als orthopädisches Hilfsmittel? Die Digitalisierung der Arbeitsplätze bringt physische Belastungen mit sich, die zum sogenannten Repetitive Strain-Injury-Syndrom führen. Ob nun der Handydaumen oder der Mausarm, beide entstehen durch viele kurze, gleichartige Bewegungen. Beim Mausarm ist das bei diesen Bewegungen nach oben geknickte Handgelenk die Ursache, weil bei einem flachen Mauspad der Arm auf dem Tisch liegt und die Hand ständig nach oben bewegt werden muss. Beim Klicken und Scrollen reiben die Fingersehnen an den Sehnenscheiden. Das führt auf lange Sicht zu Schmerzen und Entzündungen.

Um dem Problem abzuhelfen, wurden ergonomische Mauspads entwickelt, die mit einer Handgelenkauflage für eine Entlastung des Gelenks sorgen. Die Auflage mit Gel- oder Schaumstofffüllung gleicht den Höhenunterschied des Handgelenks zur Maus aus und gewährleistet eine gestreckte Schonhaltung. Dabei sind drei Dinge zu beachten:

  • Die Höhe der Auflage muss relativ exakt abgestimmt sein, damit es weder zum Abknicken der Hand nach unten noch zu einem zu schwach abgeflachten Neigungswinkel kommt.
  • Die Position des ergonomischen Mauspads sollte möglichst körpernah sein, z.B. direkt neben der Tastatur.
  • Die Auflage muss sich direkt unter dem Handgelenk befinden.

 

ergonomisches Mauspad

Ein Mauspad als medizinisch wirksames Arbeitsmittel

Man sollte jetzt aber keine Wunderdinge von einem ergonomischen Mauspad erwarten, speziell wenn man schon Schmerzen im Handgelenk oder Arm verspürt. Dann sollten Sie zuerst herausfinden, ob diese Schmerzen nicht durch eine allgemein falsche Arbeitshaltung bedingt sind. Testen Sie an Ihrem Arbeitsplatz die Höheneinstellungen Ihres Schreibtischs, Ihres Bürostuhls und Ihres Monitors. Überprüfen Sie Ihre Sitzhaltung. Auch wenn hier alles in Ordnung ist, sollten Sie bei einem schmerzenden Handgelenk oder Arm nicht sofort ein ergonomisches Mauspad kaufen. Vorhandene Schmerzen können nämlich bei einem abrupten Wechsel auf ein solches Pad verstärkt werden, da die Bewegung statt aus dem Arm nun aus dem Gelenk kommt. Gönnen Sie Ihrem Arm also zunächst ein wenig Ruhe. Nehmen Sie sich dann am besten ein wenig Zeit, ein paar Pads mit unterschiedlicher Form, Größe, Oberfläche und Füllung auszuprobieren. Achten Sie dabei darauf, wie flüssig Ihnen die Bewegungen von der Hand gehen. Achten Sie ebenfalls bei längerer Benutzung darauf, ob sich ein Kribbeln einstellt. Das ist ein Zeichen für ein Abbinden des Blutflusses. Bei einer ergonomisch passenden Mauspad-Auflage sollte das nicht passieren.

Sie sollten auch nicht vergessen, dass trotz des verringerten Neigungswinkels im Handgelenk die vielen Kurzbewegungen der Finger vorherrschend bleiben. Diese monotonen Bewegungen sind nicht natürlich, die Muskeln in der Hand und im Arm brauchen eigentlich viel mehr Abwechslung. Um Schmerzen vorzubeugen, hilft also nicht nur das ergonomische Mauspad allein, sondern auch gelegentliche Gymnastikübungen, bei denen Hände und Arme gestreckt werden.

 

Das Gelkissen-Mauspad von Sidorenko

Dieses ergonomische Mauspad mit Gelkissen punktet mit einer großen, fast runden Arbeitsfläche von 26 x 23 cm. Eine rutschfeste Unterlage hält das schlicht-schwarze Pad an Ort und Stelle. Das mit Stoff bezogene Pad lässt sich leicht reinigen und franst wegen der vernähten Kanten nicht aus. Die schonende Handgelenkshaltung wird durch das etwa 2,5 cm hohe Gelkissen (inkl. Pad) sichergestellt, welches auch nach Kundenaussagen auch bei längerem Gebrauch formstabil bleibt. Zum Schutz vor Auslaufen ist das Gelkissen mit einer zusätzlichen Beschichtung versehen. Auch bei diesem Punkt wird die Langzeitstabilität von Kunden bestätigt.

Umitive: Die ergonomische Kombination von Mauspad und Tastaturpad

Neben dem ergonomischen Mauspad wird bei diesem Set noch eine Hangelenksauflage für das Arbeiten an der Tastatur mitgeliefert. Das schlicht-schwarze und runde Mauspad misst 25,5 x 23 cm, die Höhe der Memory-Schaum-Auflage liegt bei 2,5 cm. Die ergonomische Wellenform der Handgelenksauflagen sorgt für eine bequeme Handposition und Druckentlastung. Dies wird auch in vielen Kundenbewertungen explizit hervorgehoben. Die Basis ist aus rutschfestem Gummimaterial, die stoffbezogene Oberfläche ist für eine leichte Mausbewegung glatt gehalten.

 

Das stylishe Mauspad von LogiLink

Das nierenförmige Mauspad von LogiLink ist in drei Farben lieferbar: schwarz, pink und dunkelblau. Es ist kleiner als vom Hersteller angegeben, Kunden vermessen das Pad mit 23 x 20 cm bei einer Höhe der Auflage von 2 cm. Abgesehen von dieser Unstimmigkeit loben Kunden allerdings den ergonomischen Nutzen, d.h. die Formstabilität des Gelkissens und die weiche Auflage. Das Mauspad ist aus Naturkautschuk, Schaumstoff und einem Gel für die Füllung hergestellt. Es ist weiterhin kompatibel mit allen Maustypen, also Kugel-, optischen oder Lasermäusen.

 

Die wasserabweisende Variante von TECKNET

Diese kompakte ergonomische Mauspad in abgerundeter Trapezform (19 x 23 cm) punktet mit einer etwa 2 cm hohen Gelauflage, die für eine bequeme Handposition sorgt. Viele Kunden zeigen sich begeistert von der Ergonomie und loben auch die lange Haltbarkeit des Pads. Neben der rutschfesten Unterlage ist die weiche Mikrofaseroberfläche hervorzuheben, die mit allen Mausarten kompatibel ist. Weiterhin ist die Oberfläche wasserabweisend, so dass auch ein verschütteter Kaffee kein nennenswertes Problem darstellt, sondern einfach abgewischt werden kann. Das Mauspad ist in den Farben schwarz, lila und blau lieferbar und kann auch als Set zusammen mit einer Handgelenksauflage für die Tastatur bestellt werden.

 

Die farbenfrohen Sets von Haocoo

Haocoo bietet eine Kombination von ergonomischen Mauspad und Tastaturpad an. Das runde Mauspad misst ca. 22,5 x 25 cm und weist eine etwa 2 cm hohe Auflage auf. Die bequeme Handposition wird durch eine Memory-Schaum-Füllung gewährleistet. Die glatte Stoffoberfläche aus Lycra-Faser ermöglicht eine reibungslose Mausbedienung. An der Unterseite befindet sich eine rutschfeste Gummibeschichtung. Das Produkt lässt sich in sechzehn unterschiedlichen bunten Farbvarianten kaufen, wobei marmorierte Muster überwiegen. Die farbigen Designs kommen bei den Kunden gut an, wobei aber auch die gute Verarbeitung und der ergonomische Nutzen lobend erwähnt werden.

 

Das günstige ergonomische Mauspad von HAUEA

Dieses schlicht-schwarze Mauspad wartet mit einer exakt abgestimmten Gelenksauflage auf, sowohl die Höhe als auch die Weichheit / Härte des Materials betreffend. Die Auflage ist aus weichem Memory-Schaum gefertigt. Die Oberseite besteht aus hochdichtem Seidenmaterial, was leichte und präzise Bewegungen der Maus gewährleistet. Die angenehm weiche Haptik der Oberfläche wird von vielen Kunden hervorgehoben. Die Kunden bewerten auch die mit rutschfestem Gummi beschichtete Unterseite positiv, die das ergonomische Mauspad immer in Position hält.

 

Das ergonomische Mauspad ist eine gute Prophylaxe

Ein ergonomisches Mauspad mit Handgelenkauflage stellt definitiv eine Verbesserung der Arbeitsumstände dar. Die Reibung der Sehnen wird verringert, die Arbeitshaltung wird schonender. Aber gerade bei schon vorhandenen Schmerzen wird es nicht zu einer Wunderheilung führen. In Kombination mit geeigneten Streck- und Lockerungsübungen für Finger, Hände und Arme ist ein ergonomisches Mauspad jedoch ein geeignetes Mittel zur Schmerzvorbeugung.

 

Merken

Merken


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *